Tierheime in der Schweiz

Wer in der Schweiz ein Tierheim betreiben will, benötigt eine kantonale Zulassung.

 

Die kantonalen Veterinärämter überprüfen periodisch, ob die gesetzlichen Vorschriften; Haltung, Hygiene, Fütterung, usw. eingehalten sind.

 

In Bezug auf die Finanzierung, sind die Tierheime auf sich selbst gestellt. Nur wenige grosse Tierheime in der Schweiz erhalten Beiträge von den Kantonen.

 

In der Regel verfügen Tierheime über knappe finanzielle Mittel und müssen sich ausschliesslich mit eigenem Geld und über Spenden finanzieren.

 

Auch bei uns im Tierheim fallen hohe Kosten an, Futter, Tierarztkosten, Mietzinsen, Heizung usw., müssen wir aus eigenen Mitteln bewältigen.

 

Deshalb sind auch wir auf Spenden angewiesen um Tieren zu helfen, damit sie weiterhin einen schönen und sicheren Platz haben.

Ihre Spende rettet das Leben von Tieren

Unser Spendenkonto:

Be-Pet, Rehweg 1, 4334 Sisseln

IBAN CH54 8069 1000 0056 2933 3

Raiffeisenbank Regio Frick

Gerne dürfen Sie auch

eine Tierpatenschaft für einen Be-Pet- Hund oder Katze übernehmen Wir würden

uns freuen, wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen


Download "Flyer Be-Pet Tierheim"

Verein Tierschutz Be-Pet, c/o Véronique Hufschmid / Rehweg 1 / CH-4334 Sisseln / Phon +41 62 874 07 25
© 2019. Be-Pet. Alle Rechte vorbehalten